Brandmeldeanlage

Im Servicecenter eines Unternehmens hatte in einer außenliegenden Halle die Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr allerdings Entwarnung geben: Eine Rauchentwicklung oder ein Brand war nicht festzustellen. Die Feuerwehr Kolkwitz konnte abrücken.

Flächenbrand

Am Straßenrand brannte eine Fläche von etwa 40qm. Das hatte ein Mann bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Danach machte er sich selber mit 2 Pulverlöschern daran, den Brand zu löschen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer schon fast aus. Vorbildlich reagiert!

Baum auf Straße

Eigentlich wurde die Feuerwehr zu einem umgestürzten Baum am Technologiepark gerufen. Allerdings versperrte eine umgestürzte Pappel den Anfahrtsweg. Die Ortswehr Kolkwitz beseitigte das Hindernis, während sich die Ortswehren Klein Gaglow und Glinzig um den ursprünglichen Auftrag kümmerten.

Verkehrsunfall

Auf einem Parkplatz waren zwei PKW in einem Unfall verwickelt worden. Die Feuerwehr versorgte die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und sicherte die Straße gegen den fließenden Verkehr. Ebenso stellten wir den Brandschutz sicher.

Wasserschaden

Einsatzvorinformation der Leitstelle Lausitz bei Twitter
Einsatzvorinformation der Leitstelle Lausitz bei Twitter

Die Kaltwasserleitung im Versorgungsschacht eines Mehrgeschossers war gerissen. Die Feuerwehr drehte den Haupthahn ab und übergab die Einsatzstelle den Mietern.

Brandmeldeanlage

Die Brandmeldeanlage im Kolkwitzcenter hatte ausgelöst. Noch vor der Abfahrt von der Wache konnte Entwarnung gegeben werden, ein Einsatz der Feuerwehr war nicht nötig.

Brennender Holzstapel

Ein Holzstapel brannte und das Feuer hatte schon auf eine benachbarte Garage übergegriffen. Die Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung verhindern und den Brand schließlich löschen. Dazu stellte die Kolkwitzer Ortswehr Kräfte bereit, die unter Atemschutz mit Einreißhaken den Stapel auseinanderzogen, damit er gelöscht werden kann.