Imaginärer Baum auf Straße

Die Feuerwehr wurde alarmiert, weil der Leitstelle ein Baumstamm auf der Straße gemeldet worden war. Die Feuerwehr fuhr mehrfach die entsprechende Strecke ab, aber der geisterhafte Baum wollte sich auch nach lautem Rufen nicht zeigen.

Ast auf Leitung

Anwohner informierten die Feuerwehr, weil abgeknickte Äste auf eine Leitung gefallen waren. Mit dem Hochentaster wurden die Äste abgesägt und anschließend entfernt und damit die Leitung wieder freigeschnitten.

Türnotöffnung

Türnotöffnung Symbolbild

Die Person öffnete selbstständig die Wohnungstür. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich, der Rettungsdienst übernahm die Betreuung der Person.

Türnotöffnung

Türnotöffnung Symbolbild

Gemeldet wurde eine hilflose Person in einem verschlossenen Einfamilienhaus. Beim Begehen des Einsatzortes konnte die Feuerwehr eine offene Kellertür finden, darüber ins Haus gelangen und dem Rettungsdienst die Haustür öffnen.

Baum auf Straße

Ein leichtes Lüftchen hatte dafür gesorgt dass eine morsche Birke die Straße blockierte. Schon bei Anfahrt wurde klar, dass wir keine Kettensäge brauchen. Nach einer kurzen Erkundung war klar 7 Mann 2 Frauen einmal angepackt. Und zack war die Straße wieder frei.

Gasgeruch

Die Feuerwehr wurde wegen eines vermeindlichen Gasgeruchs zu einem betreuten Wohnen gerufen. Messungen vor Ort ergaben: Es war kein Gasaustritt feststellbar.

Ölspur

In Hänchen wurde eine Ölspur gemeldet. Kurz nachdem wir die Autos aus dem Gerätehaus gefahren hatten, kam auch schon der Hinweis, dass die Kräfte und Mittel vor Ort ausreichen. Für uns hieß es Einsatzabbruch und zurück ins Gerätehaus.

Baum droht zu kippen

Der Landesbetrieb Straßenwesen hatte bei Routinekontrollen mehrere abgeknickte Baumkronen entdeckt, die auf die Fahrbahn zu stürzen drohte. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und sperrte für die Dauer der Fällarbeiten die Straße, die dann schnell beräumt war.