Imaginärer Baum auf Straße

Die Feuerwehr wurde alarmiert, weil der Leitstelle ein Baumstamm auf der Straße gemeldet worden war. Die Feuerwehr fuhr mehrfach die entsprechende Strecke ab, aber der geisterhafte Baum wollte sich auch nach lautem Rufen nicht zeigen.

Ast auf Leitung

Anwohner informierten die Feuerwehr, weil abgeknickte Äste auf eine Leitung gefallen waren. Mit dem Hochentaster wurden die Äste abgesägt und anschließend entfernt und damit die Leitung wieder freigeschnitten.

Baum auf Straße

Ein leichtes Lüftchen hatte dafür gesorgt dass eine morsche Birke die Straße blockierte. Schon bei Anfahrt wurde klar, dass wir keine Kettensäge brauchen. Nach einer kurzen Erkundung war klar 7 Mann 2 Frauen einmal angepackt. Und zack war die Straße wieder frei.

Baum droht zu kippen

Der Landesbetrieb Straßenwesen hatte bei Routinekontrollen mehrere abgeknickte Baumkronen entdeckt, die auf die Fahrbahn zu stürzen drohte. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und sperrte für die Dauer der Fällarbeiten die Straße, die dann schnell beräumt war.

Ast droht zu stürzen

Die Feuerwehr wurde gerufen, weil ein starker Ast bereits halb abgebrochen war und herunterzufallen drohte.

Aufgrund starker Windböhen brach der Ast kurz nach Eintreffen der Feuerwehr weiter ab. Die Feuerwehr sicherte den Ast und sägte ihn anschließend klein.