Baum auf Straße

Ein Baum blockierte die L49 kurz hinter der Ortsausfahrt Kolkwitz. Glücklicherweise kam beim Sturz des Baumes auf die vielbefahrene Landstraße kein Auto zu schaden.

Mit Unterstützung des Bauhofes konnte das Hindernis zügig entfernt werden.

Brandmeldeanlage

Die Brandmeldeanlage im Kolkwitzcenter hatte ausgelöst. Noch vor der Abfahrt von der Wache konnte Entwarnung gegeben werden, ein Einsatz der Feuerwehr war nicht nötig.

Brennende Bahnschwellen

Im Bahnhof Eichow brannten 4 Holzbahnschwellen auf einer Brücke. Wir löschten diese mit Schaum und suchten mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern. Anschließend übergaben wir die Einsatzstelle an den DB-Notfallmanager.

Bahndammbrand

Schon während der Anfahrt stellte sich heraus, das es sich um einen Böschungsbrand an der Bahnstrecke Cottbus-Eichow handelt. Da vereinzelte Feuer entlang dieser Strecke gemeldet wurden, wurden weitere Fahrzeuge aus Gemeinde nachalarmiert. Größere Schwierigkeiten gab es, an die Brandstellen zu fahren da es keine direkten Zufahrten an die Bahnstrecke an diesen Punkten gibt.

Verkehrsunfall

2 PKW waren frontal ineinander gefahren, 2 Personen wurden leicht verletzt. Wir sicherten gemeinsam mit den Kameradinnen aus Krieschow und Limberg die Unfallstelle fingen auslaufende Flüssigkeiten mit Bindemittel auf.

Feldbrand

Zwischen den Orten Papitz und Rabenau brannte ein Getreidefeld am Rande eines Waldes. Das Feuer war bereits bei unserem Eintreffen in den Wald vorgedrungen.
Mittels Wendestrahlrohr von unserem TLF 16/45 konnten wir das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und zusammen mit den anderen Ortswehren der Gemeinde sowie den Fahrzeugen aus Cottbus, Leuthen und Burg löschen.

Bahndeichbrand

An mehreren Stellen entlang der Bahnstrecke Cottbus-Berlin stand der Bahndamm in Flammen. Die Stellen waren teilweise schwer zu erreichen, so dass die Feuerwehr mit einem Großaufgebot ausgerückt war.