Brennender PKW

Anwohner informierten die Feuerwehr, weil ein abgestelltes Auto brannte. Die Feuerwehr löschte unter Atemschutz den Wagen.

Hier die Meldung der Polizei:

Ein vor einer Garage in Kolkwitz abgestellter PKW brannte aus bisher nicht bekannter Ursache am frühen Freitagmorgen. Feuerwehr und Polizei wurden gegen 02:20 Uhr alarmiert. Das Auto brannte in voller Ausdehnung, die Flammen beschädigten die Substanz der Garage. Personen waren nicht in Gefahr. Weitere Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

Brand in Wohnhaus

Im Nebengebäude eines Wohnhauses war ein Feuer ausgebrochen. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand es bereits unter Vollbrand. Unter Atemschutz konnte der Brand nach etwa 20 Minuten unter Kontrolle gebracht werden. Der Bauhof unterstützte uns bei der Beräumung der Einsatzstelle.

Verkehrsunfall

Ein Anhänger hatte sich vom Auto gelöst und war in den Gegenverkehr geraten. Dabei wurden mehrere Personen leicht verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und fing auslaufende Flüssigkeiten auf.

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrunfall mit eingeklemmter Person auf der Ortsverbindung Limberg – Eichow gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass niemand eingeklemmt, jedoch eine Person schwer verletzt und eine leicht verletzt war. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, stellte den Brandschutz sicher, versorgte die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und strumpfe mit dem Ölbindemittel die auslaufenden Flüssigkeiten ab.

 

Ölspur

Von Hänchen bis zum Bahnübergang Kolkwitz-Nord zog sich eine Ölspur über die Straße. Die Feuerwehr streute Ölbindemittel und stumpfte die Straße ab. Anschließend wurde die Einsatzstelle an den Landesbetrieb Straßenwesen übergeben.

Verkehrsunfall

Ein PKW war mit einem Wildschwein zusammengestossen. Dabei wurde der Autofahrer verletzt, das Schwein war zunächst verschwunden, wurde nach einer Suche von der Feuerwehr aber gefunden. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, leuchtete aus und fing auslaufende Flüssigkeiten auf.

Verkehrsunfall

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall gerufen: Vier Autos waren aufeinander gefahren. Eine Person musste im Rettungswagen untersucht werden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, betreute die Unfallbeteiligten und fing auslaufende Flüssigkeiten auf.

Ölspur

Ein Traktor hatte auf der Ortsverbindung zwischen Klein Gaglow und Hänchen Öl verloren. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, stumpfte die Spur mit Bindemittel ab und kehrte selbiges anschließend wieder zusammen.