Verkehrsunfall

Vor dem Bahnübergang in der Bahnhofstraße waren 3 PKW aufeinandergefahren, dabei wurde eine Person leicht verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und fing auslaufende Flüssigkeiten mit Bindemittel ein.

Verkehrsunfall

2 PKW waren frontal ineinander gefahren, 2 Personen wurden leicht verletzt. Wir sicherten gemeinsam mit den Kameradinnen aus Krieschow und Limberg die Unfallstelle fingen auslaufende Flüssigkeiten mit Bindemittel auf.

Feldbrand

Zwischen den Orten Papitz und Rabenau brannte ein Getreidefeld am Rande eines Waldes. Das Feuer war bereits bei unserem Eintreffen in den Wald vorgedrungen.
Mittels Wendestrahlrohr von unserem TLF 16/45 konnten wir das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und zusammen mit den anderen Ortswehren der Gemeinde sowie den Fahrzeugen aus Cottbus, Leuthen und Burg löschen.

Verhinderter Waldbrand

Vermutlich durch einen Blitzschlag entstandener Schwehlbrand wurde von aufmerksamen Waldbesuchern entdeckt und die erste Brandbekämfung durchgeführt, so das wir nur noch eine Restablöschung durchführen mussten.

Bahndeichbrand

An mehreren Stellen entlang der Bahnstrecke Cottbus-Berlin stand der Bahndamm in Flammen. Die Stellen waren teilweise schwer zu erreichen, so dass die Feuerwehr mit einem Großaufgebot ausgerückt war.

Brandmeldeanlage

Im Kolkwitzcenter hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Alle Schulkinder mussten die Halle verlassen, in der gerade Sportunterricht stattfand.

Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr allerdings Entwarnung geben: Ein Brand war nicht festzustellen, der Unterricht konnte weitergehen.

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall bei Glinzig

Zwei Autos waren ineinander gefahren, dabei wurde eine Person verletzt. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Da keine Flüssigkeiten ausliefen und die Unfallstelle bereits durch die KameradInnen aus Glinzig abgesichert war, konnte die Kolkwitzer Ortswehr wieder abrücken.

Wiesenbrand

Ein Anwohner alarmierte die Feuerwehr, weil ca 100qm Wiese brannten. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen und suchte mit der Wärmebildkamera nach weiteren Glutnestern.

Waldbrand

Der Feuerwehr wurde ein Waldbrand bei Schmogrow gemeldet. Nach Waldbrand-Karte wird dabei auch unser TLF mitalarmiert. Noch im Gerätehaus konnte allerdings Entwarnung gegeben werden, unsere Hilfe wurde nicht benötigt.