Verkehrsunfall

Datum: 24. August 2019 
Alarmzeit: 23:17 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Verkehrsunfall  > klemm  
Einsatzort: Kolkwitz, Gewerbeparkstraße 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: ELW , HLF20  
Weitere Kräfte: FFW Glinzig , FFW Klein Gaglow , FFW Limberg , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Ein Auto war von der Straße abgekommen und hatte u.a. einen Zaun gerammt. Gemeldet wurde eine eingeklemmte Person. Das stellte sich beim Eintreffen am Einsatzort glücklicherweise als falsch heraus. Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, Leuchtete die Einsatzstelle aus und fing auslaufende Betriebsstoffe auf. Ausserdem betreuten wir zahlreiche ZeugInnen und Beteiligte. Hier die Polizeimeldung zum Unfall:

Am Samstagabend kam es in Kolkwitz zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der 19-jährige Fahrer eines PKW kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab, fuhr drei Straßenlaternen um und prallte noch gegen einen Grundstückszaun. Dies hatte zur Folge, dass die Straßenbeleuchtung in der gesamten Straße ausfiel. Bei der Unfallaufnahme wurde in der Atemluft des Fahranfängers Alkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,62 Promille. Der Fahrer war leicht verletzt und wurde zur ambulanten Behandlung ins CTK gebracht. Dort wurde auch die Blutprobenentnahme durchgeführt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 30.000,-€. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde beschlagnahmt und eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Fotos: