PKW fährt gegen Hauswand

PKW fährt gegen Hauswand

Datum: 26. März 2022 um 23:24
Dauer: 1 Stunde 50 Minuten
Einsatzart: Verkehrsunfall  > klemm 
Einsatzort: Kolkwitz, OT Krieschow
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: ELW , HLF20 , Wache 
Weitere Kräfte: FFW Eichow , FFW Glinzig , FFW Klein Gaglow , FFW Krieschow , FFW Kunersdorf , FFW Limberg , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Ein PKW war gegen eine Hauswand gefahren und hatte sich unter einem angebauten Balkon verkeilt. Der Fahrer konnte das Auto selbstständig verlassen und wurde dem Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und leuchtete sie aus. Anschließend wurde mit dem Mehrzweckzug das Fahrzeug unter dem Anbaubalkon weggezogen.

Die Meldung der Polizeidirektion Süd zum Einsatz:

Am 26.03. gegen 23:25 Uhr wurde gemeldet, dass ein PKW Daimler in der Kackrower Straße in Krieschow gegen die Hauswand eines Mehrfamilienhauses gefahren sei. Der 57-jährige Fahrzeugführer, welcher sich allein im PKW befand, wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und im Carl-Thiem-Klinikum Cottbus weiterbehandelt. Da der Konsum von alkoholischen Getränken eingeräumt wurde, erfolgte eine Blutentnahme. Am verunfallten PKW entstand erheblicher
Sachschaden, die Sicherstellung erfolgte. Die Bausubstanz des betroffenen Gebäudes wird im Nachgang durch einen Baustatiker geprüft. Derzeit machte sich eine Evakuierung der Bewohner nicht erforderlich. Der entstandene Sachschaden wird mit 25.000€ angegeben.