Fast fertig

Im Prinzip ist unser neues HLF schon so gut wie fertig. Es müssen jetzt noch einige Tests absolviert werden und die feuerwehrtypische Beklebung fehlt.

Aber es ist schon eine ganz Menge verladen und es entsteht schon ein ziemlich guter Eindruck, wo wir im Ernstfall was auf dem Fahrzeug finden.

Verkehrsunfall

Mehrere Autos waren in einen Unfall verwickelt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, klemmte die Batterien bei den Autos ab und stellte den Brandschutz sicher.

Hier die Meldung der Polizei:

“In der Limberger Hauptstraße kollidierten kurz nach 07:00 Uhr am Freitag ein PKW MINI und ein SKODA bei einem Auffahrunfall. Eine Autofahrerin wurde verletzt zur Behandlung in das CTK gebracht. Ein mitfahrendes Kleinkind blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wurde mit rund 20.000 Euro angegeben.”

Person in Not

Der Rettungsdienst alarmierte die Feuerwehr, weil sie nicht an einen Patienten herankam, der Hilfe benötigte. Schließlich öffnete der Mann selbst die Tür und konnte mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Verkehrsunfall

Auf der B169 gab es einen Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Weil zunächst davon ausgegangen worden war, dass evtl Personen aus dem Auto zu schneiden sind, wurde die Kolkwitzer Ortswehr mit alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass unser Eingreifen nicht notwendig war.

(Fotos: Christian Otte)

Es nimmt Gestalt an

Unser neues HLF20  sieht inzwischen schon wie ein richtiges Feuerwehrauto aus! Mitte des Monats ist noch einmal eine Rohbaubesprechung, bei der letzte Details besprochen werden. Die Beklebung fehlt zum Beispiel noch. Aber ansonsten möchte man schon fast mit dem guten Stück schon ausrücken.