Verdacht auf Gasvergiftung

Die Feuerwehr gerufen, weil eine Familie den Verdacht hatte, dass sich Kohlenmonoxid in der Wohnung befindet. Der Rettungsdienst führte 2 Messungen durch, ohne Ergebnis.

Ylenia: Bäume drohen zu fallen

Mehrere Bäume drohten auf die Straße und den Radweg zu fallen. Die Cottbuser Feuerwehr war bereits vor Ort und hatte die Drehleiter nachgefordert. Weil sich herausstellte, dass die Einsatzstelle doch auf Gemeindegebiet liegt, übernahm die Kolkwitzer Ortswehr den Einsatz. Gemeinsam mit der Drehleiter der BF Cottbus beräumten wir insgesamt 7 Bäume.

Ein neues Pferd im Stall

Am 7.2. war es endlich so weit: Nach mehreren Anläufen und mehrmonatiger Verzögerung konnte eine kleine Delegation der Ortswehr gemeinsam mit dem Gemeindewehrführer unser neues TLF in Tschechien abholen.

Hier ein paar technische Daten

Fahrgestell:

  • Tatra Force 815-7 4x4
  • zulässige Gesamtmasse 18.000 kg
  • Besatzung 1/2
  • Reifendruckregelanlage
  • vor Hitze geschützte Leitungen (u. a. für Elektrik, Kraftstoff)
  • höhenverstellbares Fahrwerk
  • Selbstbergungswinde

Ausstattungsdetails (Auszug):

  • 4.800 l Löschwasser
  • 180 l Schaummittel Klasse A
  • Druckzumischanlage
  • manueller Dachwerfer
  • elektrischer Frontwerfer

Die Ankunft am Gerätehaus wurde – natürlich unter Beachtung der Corona-Situation – entsprechend gefeiert.

In den kommenden Tagen und Wochen stehen intensive Schulungen für unsere Maschinist:innen an, aber alle freuen sich schon auf das neue “Spielzeug”. Erst, wenn wir alle fit sind im Umgang mit dem Fahrzeug wird es offiziell in Dienst gestellt. Und vermutlich zum 112. Jubiläum im August stellen wir es dann öffentlich vor.

 

Brennendes Auto

Ein in einer Garage abgestellter Kleinbus fing an zu brennen. Die Besitzer konnten das Fahrzeug aus der Garage fahren und mit einem Pulverlöscher große Teile des Feuers löschen. Mit der Wärmebildkamera suchte die Feuerwehr verbliebene heiße Stellen im Gebäude und dem Wagen und löschte sie ab.

Brandmeldeanlage

Die Brandmeldeanlage eines Altenpflegeheimes hatte ausgelöst. Für unsere Feuerwehr war Einsatzabbruch schon auf der Anfahrt.